Lernen Sie uns kennen

Wir sind die helfende Hand

Unser Device Service bietet technischen Support für alle gängigen Endgeräte per Fernanalyse oder direkt bei Ihnen vor Ort.

Damit Sie sich auf die wichtigen Dinge in Ihrem Arbeitsalltag konzentrieren können.

Was macht der
Device Service?

Kaum etwas beeinflusst den Arbeitsalltag mehr und ist nervenaufreibender als der Ausfall von Endgeräten. Um Ausfallzeiten zu verkürzen und somit verbundene Kosten zu minimieren bietet unser Device Service technischen Support für alle gängigen Arbeitsplatzsysteme. Hilfe kann unkompliziert über unseren oder den hauseigenen Helpdesk angefordert werden. Wir machen das IT Lifecycle-Prozessmanagement Ihrer Geräte einfach und kalkulierbar. Ein unkomplizierter Service für Endgeräte aus einer Hand.

Worin sind wir gut?

Technischer Support für alle gängigen Arbeitsplatzsysteme

Wir sind vertraut mit Desktops, Workstations, Notebooks, Tablets, Telefonsystemen, Handys, Drucksysteme etc. Die Problemanalyse oder Fehlerbehebung erfolgt per Remoteunterstützung oder direkt vor Ort.

Instandhaltung von Endgeräten
Unsere zertifizierten Mitarbeiter des 2nd Level Supports reparieren Ihre Endgeräte nicht nur bei Defekten, sondern warten Ihr bestehendes Equipment per Fernanalyse oder vor Ort um Ausfallzeiten zu verhindern.
Rollouts per Softwareverteilungssystem
Die Distribution oder Deinstallation von Software und Updates erfolgt per Rollout über ein Softwareverteilungssystem (z.B. Matrix 42, SCCM). Wir stellen sicher, dass auf Ihren Endgeräten die aktuellsten und sicherheitsrelevante Software-Updates, sowie Betriebs- und Zusatzsoftware installiert wird.
Device-Management / Hardware Rollouts
Wir bieten, angepasst auf jede Unternehmensgröße, optimale Unterstützung bei der Durchführung des Device-Managements (Installation beim Anwender, Systemaufrüstung, Ersatz vorhandener Geräte) und umweltgerechte Entsorgung.

Schlagwort
ITIL

Unser Device Service arbeitet nach ITIL-konformem Standard. IT-Probleme werden über den Helpdesk gemeldet und im Ticket-System an den technischen Support weitergeleitet. Der Device Service unterscheidet zwischen Störungsbeseitigung (Incidentmanagement) & IMAC-D (Endgerätemanagement). Problemlösungen werden in einer Datenbank gespeichert und stehen für zukünftige Recherchen, als Wissensdatenbank oder auch für Auswertungen auf verschiedenen Ebenen zur Verfügung.

Endgerätemanagement

Das Device Management oder auch Hardware Rollouts werden von uns ITIL-konform über IMAC-D erfasst und dokumentiert.
IMAC-D = Install – Move – Add- Change – Dispose.
Von Systemaufbau, oder Umzug über Installation zusätzlicher Hard- /Software oder Änderungen von Hardwarekonfigurationen, bis hin zu Deinstallation und umweltgerechter Entsorgung Ihrer Betriebsmittel - Wir machen das Endgerätemanagement einfach. Der Anwender kann jeder Zeit zum Prozessstatus seiner Anfrage informiert werden.

Incidentmanagement

Anfragen, die über den 1st Level Support an den Device Support (2nd Level Support) übergeben wurden, werden ITIL-konform über ein Ticketsystem (z.B. JIRA, AHD) bearbeitet. Störungsmeldungen werden schnellstmöglich bearbeitet, um die Wiederherstellung der Service Leistung und somit verbundene Ausfallzeiten zu minimieren. Der Anwender kann jederzeit via Helpdesk über den Status seiner Anfrage informiert werden. Ggf. kann der Helpdesk den Kontakt zum Techniker herstellen.

Lassen Sie uns darüber sprechen

Sie wünschen sich schnellere Bearbeitungszeiten bei Ausfällen? Sie brauchen Unterstützung beim Lifecycle-Management Ihrer Endgeräte? Vereinbaren Sie einen Termin und wir zeigen Ihnen, wie wir ihr Unternehmen unterstützen können.

Copyright © 2017 GAMMA IT process GmbH
Auf dem Placken 15 | 32351 Stemwede | 05474 9220 0
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen